Der Tätigkeitsbereich Gebäudetechnik umfasst im Rahmen von Gesamtplanungen Leistungen wie Studien, Entwurfskonzepte, Berechnungen einschließlich Erstellung von Energieausweisen, Entwurfspläne, Einreichpläne, Ausführungspläne, Detailpläne, Spezifikationen, Leistungsverzeichnisse, Ausschreibungen, Bauleitung, Bauaufsicht und Abnahme der Leistungen.

In Abstimmung mit Bauherr, Architektur, Statik und Bauphysik werden kundenspezifische Lösungsansätze gemeinsam erarbeitet und angeboten. Diese umfassen die Haus-, und Elektrotechnik, Brandschutztechnik, die Infrastrukturelle Versorgung, die Meß-, Steuerungs-, und Regelteschnik und Umwelttechnik, 

 

weiters alternative Energiesysteme einschließlich erneuerbare  Energie für den Hoch und Tiefbau, im Speziellen für Industrie- und Verkehrs-, sowie öffentliche und private Bereiche. 

Die Konzeption der technischen Anlagen erfolgt auf Basis des wirtschaftlichen Einsatzes der erforderlichen Energieressourcen mit Hilfe EDV-gestützter Berechnungsprogramme.