Analyse der augenblicklichen Marktrahmenbedingungen hinsichtlich der Baupreise sowie Grund- und Mietkosten.

Auf Basis der Flächenauswertung wird eine erste Einschätzung des Ertrages und der Kosten erstellt.

Aufzeigen möglicher Unterstützungen aus öffentlichen Förderungen.

 

Rückführung der Ergebnisse zur weitergehenden Planung.

Analyse der Flächenverhältnisse und der daraus resultiereden Kosten der einzelnen Nutzungsbereiche.

Ziel der Wirtschaftlichkeitsanalyse ist eine wirtschaftliche Entscheidungsgrundlage zu liefern und Varianten vergleichbar zu machen.